Kulturtipp für den Campingurlaub

Kulturtipp

Kultur-Tipp: Ausstellung „GESAMTKUNSTWERKE“

Wusstet ihr, dass am Südstrand in Burgtiefe denkmalgeschützte Bauten stehen und welch spannende Geschichte diese haben? Die Wanderausstellung „Gesamtkunstwerke – Architektur von Arne Jacobsen und Otto Weitling in Deutschland“ zeigt die Hintergründe der deutschlandweit einmaligen Bebauung auf der Halbinsel Burgtiefe durch die beiden dänischen Architekten sowie weitere ihrer Bauten in Deutschland. 

 

 

Strandbar Strukkamp Foto Melina Waliczek

Lust auf ein bisschen Kultur im Campingurlaub?

Arne Jacobsen und Otto Weitling sind durch Ihre Werke europaweit bekannt geworden. Ihre Architektur hat eine herausragende Bedeutung für die Nachkriegsmoderne in Deutschland. Zugleich ist jedoch die Qualität ihrer Projekte in Vergessenheit geraten. Die Ausstellung ist eine Bestandsaufnahme der heutigen Situation und des Umgangs mit dem Erbe der Spätmoderne.

Die Kuratoren möchten die Besucher dazu anregen, sich selbst ein Bild der Architektur von Jacobsen und Weitling zu machen. Die Reise wird sie ans Meer, in Modellstädte der Moderne und zu einer Vielschichtigkeit führen, die eine Auseinandersetzung im Sinne Otto Weitlings provoziert: „Ein Für und Wider wäre schon ein positives Zeichen, denn ein Haus, über das man nicht redet, ist meist nicht der Rede wert.“

Wenn ihr also Lust auf ein bisschen Kultur im Campingurlaub habt, ist das hier genau das Richtige! Noch bis zum 28.08.2022 könnt ihr die Ausstellung anschauen! Wir finden, es lohnt sich.
Genaue Infos warten hier auf euch: #gesamtkunstwerke2020